PANGEA

Impressionen

Aktuelle Termine

Aktuell finden keine Termine statt.

Bisherige Termine

  • Living Room Cinema: Deine Schönheit ist nichts wert

    Im November sehen wir uns den Film Deine Schönheit ist nichts wert vom Regisseur Hüseyin Tabak an. Der 12-jährige Veysel, halb Kurde, halb Türke, steckt in einem Schlamassel. Aufgrund seiner mangelnden Sprachkenntnisse ist er ein Problemschüler, aber die Aufenthaltsbewilligung seiner Eltern hängt von Veysels schulischen Leistungen ab. Veysel flüchtet sich in Tagträume und an die Seite von Ana, in die er heimlich verliebt ist. Als Veysel ein Gedicht auf Deutsch vortragen muss, bittet er seinen Nachbarn Cem um Hilfe.

    FILM: Deine Schönheit ist nicht wert | Trailer | 2012, Hüseyin Tabak

  • Living Room Cinema: Verstehen Sie die Béliers?

    Im September 2018 sehen wir uns gemeinsam den Film Verstehen Sie die Béliers von Regisseur Éric Lartigau an: Die Béliers sind ein munterer und verschworener Haufen, und man merkt der Familie auf den ersten Blick gar nicht an, dass Mutter, Vater und Sohn ein kleines Handicap haben: Die drei sind gehörlos. Einzig Tochter Paula kann hören und sprechen, und ganz selbstverständlich bildet sie die Verbindung der Familie zur Außenwelt – bis zwei Ereignisse Paulas Leben durcheinanderwirbeln.

    FILM: Verstehen Sie die Béliers? | Trailer | 2015, Éric Lartigau

  • Living Room Cinema: Barakah meets Barakah

    Im Juli 2018 sehen wir uns gemeinsam den Film Barakah meets Barakah vom Regisseur Mahmoud Sabbagh an: Barakah ist ein städtischer Ordnungsbeamter in Dschidda, Saudi-Arabien, und nicht wirklich aus bester Familie. Bibi hingegen ist eine wilde Schönheit und die Adoptivtochter eines reichen Paares. Das Schicksal führt die beiden zusammen – in einer Umgebung, die jeder Form von ‚Dating‘ feindlich gegenübersteht. Mit atemberaubender Raffinesse hebeln die beiden das System von Tradition, Etikette und Religionspolizei aus.

    FILM: Barakah meets Barakah | Trailer | 2017, Mahmoud Sabbagh

  • Living Room Cinema: Die Migrantigen

    Im Mai 2018 sehen wir uns gemeinsam die Komödie Die Migrantigen vom Regisseur Arman T. Riahi an. Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt.

    FILM: Die Migrantigen | Trailer | 2017, Arman T. Riahi

    INFO: Dieser Filmabend ist Teil der Aktion Jahr der Vielfalt, eine Initiative der Integrationsstelle Oberösterreich und ZusammenHelfen in Oberösterreich – Gemeinsam für geflüchtete Menschen.

  • Living Room Cinema: Schweizer Helden

    Im März 2018 sehen wir uns gemeinsam den Film Schweizer Helden von Regisseur Peter Luisi an. Sabine beschließt, mit einer Gruppe von Asylbewerbern die Geschichte von Wilhelm Tell aufzuführen. Doch diese haben ihre eigenen Probleme und machen ihr einen Strich durch die Rechnung. Als die Tell-Aufführung in die mediale Aufmerksamkeit gerät, geht Sabine an ihre Grenzen und darüber hinaus, um das Theaterstück zum Erfolg zu führen. Erst danach merkt sie: Was wirklich zählt, ist etwas ganz anderes.

    FILM: Schweizer Helden | Trailer | 2014, Peter Luisi 

    INFO: Dieser Filmabend ist Teil der Aktion Jahr der Vielfalt, eine Initiative der Integrationsstelle Oberösterreich und ZusammenHelfen in Oberösterreich – Gemeinsam für geflüchtete Menschen.

  • Living Room Cinema: Dreiviertelmond

    Im Dezember 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Dreiviertelmond des deutschen Regisseurs Christian Zübert an. Der Film handelt von der sechsjährigen Hayat, die bei einer Fahrt den verbitterten Taxifahrer Hartmut kennenlernt und mit dieser Begegnung sein Leben auf den Kopf stellt.

    FILM: Dreiviertelmond | Trailer | 2011, Christian Zübert

  • Living Room Cinema: Liebe Halal

    Im November 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Liebe Halal des libanesischen Regisseurs Assad Fouladkar an. Die Komödie handelt von jungen, islamischen Frauen und Männern auf der Suche nach Spaß in der Liebe und den Einschränkungen, die das Befolgen islamischer Traditionen im Liebesleben mit sich bringt. Der Film geht der Frage nach: Wie geht Liebe halal? Was ist erlaubt?

    FILM: Liebe Halal | Trailer | 2016, Assad Fouladkar

  • Living Room Cinema: Almanya

    Im November 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Almanya – Willkommen in Deutschland der deutschen Regisseurin Yasemin Şamdereli an. Der Film erzählt die Geschichte von Hüseyin Yilmaz und seiner Familie. Es geht um die Bedeutung von Herkunft und Heimat und die Auseinandersetzung mit der Frage der kulturellen und nationalen Identität. 

    FILM: Almanya – Willkommen in Deutschland | Trailer | 2011, Yasemin und Nesrin Şamdereli

  • Living Room Cinema: Risse im Beton

    Im September 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Risse im Beton des österreichischen Regisseurs Umut Dağ an. Der Film handelt vom fünfzehnjährigen Mikail, einem Schulabbrecher, Drogendealer und angehenden Rapper. Als sein Vater Ertan nach Jahren aus dem Gefängnis kommt, will er seinem Sohn helfen, wieder auf die richtige Bahn zu kommen.

    FILM: Risse im Beton | Trailer | 2014, Umut Dağ 

  • Living Room Cinema: Taxi Teheran

    Im Juli 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Taxi Teheran des iranischen Regisseurs Jafar Panahi an. Der FIlm handelt von einem Taxifahrer, der mit seinem Taxi durch Teheran fährt und eine Reihe von Menschen mitnimmt. Diese Menschen und ihre Diskussionen filmt er – und fängt dabei die verschiedenen Stimmen der Gesellschaft zu unterschiedlichen Themen ein.

    FILM: Taxi Teheran | Trailer | 2015, Jafar Panahi 

  • Living Room Cinema: Schwarzkopf

    Im Juni 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Schwarzkopf des österreichischen Regisseurs Arman T. Riahi an. Der Film handelt vom Rapper Ardalan, der sich nach seiner Entlassung aus der Untersuchungshaft mit verschiedenen Problemen konfrontiert sieht. Ein Film über eine neue Generation und ihre Sehnsucht nach Identität.

    FILM: Schwarzkopf | Trailer | 2011, Arman T. Riahi 

  • Living Room Cinema: Private Revolutions

    Im Mai 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Private Revolutions der österreichischen Regisseurin Alexandra Schneider an. Er handelt von vier jungen Ägypterinnen, die sich auf ihre eigene Art und Weise dafür einsetzen, ihre persönlichen Welten zum Besseren zu verändern.

    FILM: Private Revolutions | Trailer | 2013, Ritesh Batra 

  • Living Room Cinema: Lunchbox

    Im April 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Lunchbox des indischen Regisseurs Ritesh Batra an. Es geht um die Beziehungsgeschichte zwischen der Hausfrau Ila und dem Witwer Saajan, die durch Zufall zueinander finden.

    FILM: Lunchbox | Trailer | 2013, Ritesh Batra 

  • Living Room Cinema: Ein Augenblick Freiheit

    Im März 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Ein Augenblick Freiheit des iranisch-österreichischen Regisseurs Arash T. Riahi an. Es geht um die Geschichte dreier Flüchtlingsgruppen, die sich auf eine beschwerliche Reise Richtung Freiheit begeben.

    FILM: Ein Augenblick Freiheit | Trailer | 2008, Arash T. Riahi 

  • Living Room Cinema: Macondo

    Im Februar 2017 sehen wir uns gemeinsam den Film Macondo der iranisch-österreichischen Regisseurin Sudabeh Mortezai an. Es geht um das Leben des Jungen Ramasan und seiner Familie in der „Flüchtlingssiedlung“ Macondo in Wien.

    FILM: Macondo | 2014, Sudabeh Mortezai