PANGEA

Weitere Infos

  • Open Call: GLOSS Vol. V – Frauen*stimmen

    GLOSS Vol. V – Frauen*stimmen

    Ein Magazin von und mit Frauen* und Mädchen*

    Liebe Frauen* und Mädchen*, 

    mit GLOSS wurde im Jahr 2013 ein Magazin von und mit Frauen* unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Altersgruppen geschaffen, das vielfältige Lebensrealitäten von Frauen* und Mädchen* zeigt. Es dient vor allem dazu, frauen*spezifische Themen und Sichtweisen aufzugreifen und abzubilden.

    Das Thema der diesjährigen GLOSS ist passenderweise Krisen – aus feministisch-diskursiver Sicht. Unter dem Titel Frauen*stimmen soll ein Magazin entstehen, das Frauen* und Mädchen* sowie frauen*- und mädchen*bezogenen Vereinen ein Sprachrohr bietet. 

    Wir laden zu einem offenen Diskurs ein. Es soll auf bestehendes Wissen zurückgegriffen und alte Bande wiederaufgefrischt werden, um vorherrschenden Krisen erfolgreich gegenüberzustehen. Gemeinsame Geschichten, Erfahrungen und erlebte Debakel finden in dieser Ausgabe Platz. Der vielfältige Widerstand, vor allem jener der kleinen Akteur*innen und Randgruppen, soll sichtbar gemacht werden.

    Bei aller Krisenstimmung wollen wir aber auch Mut machen und gemeinsam Lösungsvorschläge und Handlungsansätze aufzeigen. Denn die derzeitige Situation macht viele Missstände in unserer Gesellschaft sichtbar, und darin liegt auch eine Chance! Nach der Krise soll nicht vor der Krise sein. 

    Wir bitten euch daher um Beiträge für die GLOSS Vol. V. – Frauen*stimmen an gloss@pangea.at, Redaktionsschluss für alle fertigen Beiträge ist der 8. Juni 2020, 23:59 Uhr.

    EINREICHUNGEN 

    Wir bitten um Beiträge, die sich mit Krisen aus weiblicher Sicht auseinandersetzen, Frauen* und Mädchen* sichtbar machen, Forderungen stellen und Mut machen. Eingereicht werden können unterschiedliche Formate:

    • Informative Textbeiträge in Form von (wissenschaftlichen) Artikeln, Berichterstattungen, Interviews etc. Länge: 300 bis 1.000 Wörter 
    • Bildbeiträge in Form von Bild-Essays, Illustrationen, Grafiken, Fotostrecken, Collagen etc. Länge: max. 3 A4-Seiten 
    • Expressive Textbeiträge in Form von Kommentaren, Gedichten, Geschichten, Rezensionen, Essays etc. Länge: Je nach Format wird die Länge individuell mit dem Redaktionsteam vereinbart 

    SPRACHE

    Es werden Beiträge in Deutscher und Englischer Sprache akzeptiert. Wenn der Wunsch besteht, einen Beitrag in einer anderen Sprache als der genannten einzureichen, bitten wir darum, dies beim Beitragsvorschlag anzugeben. Ein gendersensibler Sprachgebrauch wird als selbstverständlich angesehen.

    Wir bitten um eine kurze Biographie der Einreichenden (ca. 50 Wörter). Sofern es der Inhalt erfordert, können Beiträge auch anonym veröffentlicht werden. Die inhaltliche Ausrichtung auf Krisen wird angestrebt, ist jedoch keine Pflicht. Beiträge von Frauen* und Mädchen* mit Migrationserfahrung sind ausdrücklich erwünscht. 

    Für die Autorinnen* ist eine Aufwandsentschädigung vorgesehen, die Höhe dieser können wir erst berechnen, wenn alle Beiträge vorliegen.

    Die GLOSS-Redaktionssitzungen stehen allen interessierten Frauen* und Mädchen* offen. Bei Interesse an einer Teilnahme daran bitte eine E-Mail an gloss@pangea.at schicken. 

    Wir freuen uns auf alle Beiträge!

     

Aktuelle Termine

Aktuell finden keine Termine statt.

Bisherige Termine

  • home stories – Zeichenworkshop mit Illustratorin Silke Müller

    In diesem Workshop zeichnen wir gemeinsam mit Workshopleiterin Silke Müller die Häuser in der Sintstraße in Linz. 

    Silke Müller ist freie illustratorin in Linz. Sie illustriert unter anderem Editorials und Poster zu den Themen Feminismus, Ökologie und Gesellschaftspolitik. Ihr Arbeitsplatz ist eines der HolzHaus-Ateliers, für den Kulturverein HolzHaus ist sie die Obfrau. 

    Die Basis fürs Illustrieren sind Beobachten und Zeichnen. Ich zeichne zum Beispiel sehr gerne Häuser, die während man ihnen gegenüber sitzt und schaut, manchmal ein bisschen ihrer Geschichten preisgeben.
    Eine besondere Geschichte haben die Häuser der Sintstraße, zwischen dem Linzer Winterhafen und dem Posthof gelegen. Fast alle noch übrigen Häuser der ehemaligen Arbeiter*innensiedlung sind Leerstände. Dort auf den Wiesen, zwischen den Häusern, werden wir Skizzen machen und unsere Beobachtungen zeichnend dokumentieren. (Text: Silke Müller)

    Der Workshop ist kostenlos. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. Anmeldung via Formular weiter unten oder an gloss@pangea.at

    Das benötigte Material wird von PANGEA zur Verfügung gestellt, wer möchte kann ein Klemm- oder Zeichenbrett, wahlweise feste Pappe zum Unterlegen, Papier, Stifte und Farbe auch selbst mitbringen.

    Bitte nicht auf Sonnenschutz vergessen! Bei Regen wird der Workshop um eine Woche verschoben.
     

  • GLOSS Vol. V: Offene Redaktionssitzung

    Nachdem die Einreichfrist für alle fertigen Beiträge am 8. Juni endet, werden die Einreichungen bei dieser Redaktionssitzung besprochen und die Aufgaben für das Lektorat verteilt. Die Redaktionssitzung findet online statt, bitte an gloss@pangea.at schreiben, damit der Link via Mail zugesendet werden kann.

  • GLOSS Vol. V: Offene Redaktionssitzung

    Wir besprechen die bisher eingereichten Beiträge, geben falls gewünscht Feedback zu vorgestellten Beiträgen und entscheiden gemeinsam das weitere Vorgehen. Bei Interesse bitte unten anmelden oder eine Mail an gloss@pangea.at schreiben, damit der Link zum Online-Meeting zugesendet werden kann. 

  • Online-Schreibworkshop: Glossy mind - shiny words

    Erste Schritte im journalistischen Schreiben

    Workshop für Frauen* und Mädchen*.

    Du hast eine eigene Meinung? Du hast etwas zu erzählen? Schreibe darüber. Wie das geht, erfährst du in diesem Schreibworkshop für Einsteigerinnen. Erfahre, wie du dein konkretes Thema findest und wie der Aufbau eines Textes gestaltet ist. Lerne, wie du einen verlockenden Einstieg schreibst, der die Leser*innen neugierig macht. Probiere aus, wie dein Text unterhaltsam wird und zu einem stimmigen Ende kommt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Workshopleiterin Gilda Johne ist Journalistin, Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin und vieles mehr. Die gesamte Bandbreite ihrer beruflichen Erfahrung ist auf ihrer Website zu finden.
    Am besten formuliert sie es selbst: Wie ein Puzzle fügen sich die Aktivitäten und Erfahrungen in meinem Leben zu einem großen Ganzen zusammen. Die Arbeit mit Menschen in ihrer spannenden Vielfalt und die Beschäftigung mit Sprache in den verschiedensten Facetten. 

    Dieser Workshop ist kostenlos. Aufgrund der derzeitigen Situation wird der Workshop via ZOOM abgehalten. Bei Interesse einfach anmelden (siehe weiter unten) oder eine Mail an gloss@pangea.at schicken, damit der Link zum Online-Workshop zugesendet werden kann. 

  • Having a voice! Stimm- und Sprechtraining (2/2)

    Schwerpunkt Stimme und Atmung

    Workshop für Frauen* und Mädchen*.

    Vor Publikum zu sprechen ist für viele Menschen eine Hürde. Allein der Gedanke daran macht nervös. Um Sicherheit beim Sprechen zu entwickeln, ist es hilfreich, den Zusammenhang zwischen Stimme und Körper kennenzulernen. Ein kraftvoller Stimmgebrauch, bewusste Atmung und klare Artikulation tragen maßgeblich zu einem kompetenten Sprechauftritt bei und bilden den Fokus des zweiteiligen Online-Sprechtrainings. Durch die Arbeit mit Texten und Gedichten, sowie praktischen Übungen werden Werkzeuge gezeigt, die dazu beitragen, den ganz persönlichen Zugang zur eigenen Stimme zu finden. 
    Ein Handout mit den erarbeiteten Übungen und Texten wird zur Verfügung gestellt. Der Workshop ist kostenlos. 

    Geleitet werden die Workshops von Elisa Andessner. Sie ist freiberufliche AAP-Stimm- und Sprechtrainerin und Sprecherin sowie TV-Sendungsmacherin des Literaturformats „Text am Wort“ (DORF TV). Zudem ist sie als Bildende Künstlerin im Bereich Fotografie, Video und Performance, sowie als Initiatorin von Ausstellungen und internationalen Kunstprojekten tätig.

    Bei Interesse bitte die Anmeldung unten nutzen oder eine Mail an gloss@pangea.at schicken, damit der Link zum Online-Meeting zugeschickt werden kann. Der Workshop findet online via ZOOM statt.

  • Having a voice! Stimm- und Sprechtraining (1/2)

    Schwerpunkt Artikulation und Stimme

    Workshop für Frauen* und Mädchen*.

    Vor Publikum zu sprechen ist für viele Menschen eine Hürde. Allein der Gedanke daran macht nervös. Um Sicherheit beim Sprechen zu entwickeln, ist es hilfreich, den Zusammenhang zwischen Stimme und Körper kennenzulernen. Ein kraftvoller Stimmgebrauch, bewusste Atmung und klare Artikulation tragen maßgeblich zu einem kompetenten Sprechauftritt bei und bilden den Fokus des zweiteiligen Online-Sprechtrainings. Durch die Arbeit mit Texten und Gedichten, sowie praktischen Übungen werden Werkzeuge gezeigt, die dazu beitragen, den ganz persönlichen Zugang zur eigenen Stimme zu finden. 
    Ein Handout mit den erarbeiteten Übungen und Texten wird zur Verfügung gestellt. Der Workshop ist kostenlos. 

    Geleitet werden die Workshops von Elisa Andessner. Sie ist freiberufliche AAP-Stimm- und Sprechtrainerin und Sprecherin sowie TV-Sendungsmacherin des Literaturformats „Text am Wort“ (DORF TV). Zudem ist sie als Bildende Künstlerin im Bereich Fotografie, Video und Performance, sowie als Initiatorin von Ausstellungen und internationalen Kunstprojekten tätig.

    Bei Interesse bitte die Anmeldung unten nutzen oder eine Mail an gloss@pangea.at schicken, damit der Link zum Online-Meeting zugeschickt werden kann. Der Workshop findet online via ZOOM statt.

  • GLOSS Vol. V: Offene Redaktionssitzung Online

    Alle interessierten Frauen* und Mädchen sind herzlich eingeladen. Wir werden die eingereichten Beiträge besprechen und gegebenenfalls gemeinsam eine Auswahl treffen. Ein mögliches Coverbild für das Magazin soll ausgewählt werden und präsentierte Beitragsideen erhalten direktes Feedback. Auch Wünsche für Workshopinhalte im Mai und Juni können eingebracht werden.

    Bei Interesse bitte anmelden (siehe unten) oder eine Mail an gloss@pangea.at schicken, damit der Link für das Online-Meeting zugesendet werden kann.

     

    GLOSS Vol. V: Open for all - Editorial Meeting Online

    All interested women* and girls* are welcome. We will discuss the submitted entries and, if necessary, make a selection together. A possible cover image for the magazine is to be selected and presented ideas for contributions will receive direct feedback. Requests for workshop content in May and June can also be made. If interested, please register (see below) or send an email to gloss@pangea.at so that the link for the online meeting can be sent.

  • GLOSS Vol. V: Kick-Off-Treffen

    Das erste Kick-Off-Treffen hat bereits im Januar stattgefunden, dieser zweite Termin ist für alle Interessierten, die beim ersten Treffen nicht dabei sein konnten. Ziel des Treffens ist es, die Teilnehmerinnen* zu informieren und Ideen für die Ausgabe zu besprechen. Weitere Termine (Redaktionssitzungen, potenzielle Workshops) werden bei diesem Treffen gemeinsam festgelegt.

  • GLOSS Vol. V: Kick-Off-Treffen

    Bei diesem ersten Treffen sollen interessierte Teilnehmerinnen*, Autorinnen* und Einrichtungen zum gemeinsamen Austausch über das Magazin und mögliche Themen sowie über Möglichkeiten der Partizipation eingeladen werden. Weitere Termine (Redaktionssitzungen, potenzielle Workshops) werden bei diesem Treffen gemeinsam festgelegt.