PANGEA

  • Bei der KunstFabrik Intensiv: Neurografik & Intuitive Malerei werden wir gemeinsam die Kunst der Kreativität und der positiven Veränderung mit den eigenen Händen näher kennenlernen. Im Mittelpunkt der Workshops steht die bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen künstlerischen Ich. Mithilfe verschiedener Maltechniken soll neurografisches Zeichnen zur alltäglichen kreativen Praxis und künstlerischen Meditation werden.

  • Bei der KunstFabrik Intensiv: Draw A Line verfolgen wir Linien, die Formen entstehen lassen. Die vier intensiven Einheiten werden jeweils in einen kurzen Theorie- und einen direkt anschließenden Praxisteil gegliedert: Wir werden mit der klassischen Konturzeichnung starten und uns bis zum Oneliner vortasten. Anfangs fokussieren wir uns auf die Linienführung, die Strichstärke und die optische Wahrnehmung der Konturen und Flächen, die dadurch entstehen. Aufbauend darauf widmen wir uns in den weiteren Einheiten dem Portrait.

  • Im dritten Teil der Veranstaltungsreihe KunstFabrik Intensiv setzen wir uns mit Abstrakter Kunst auseinander. Kunst als Mittel, um sich ausdrücken zu können, und Farbe als Medium dieses Ausdrucks mit besonderem Augenmerk auf Neonfarben, die vielleicht ausdruckstärksten Farben. Dabei werden ganz verschiedene Materialien und Techniken erprobt und in den künstlerischen Schaffensprozess eingebettet.

  • Im Mai und Juni 2018 widmen wir uns im zweiten Teil der Veranstaltungsreihe KunstFabrik Intensiv der Porträtmalerei. Das Porträt gehört zu den klassischen und sehr anspruchsvollen Motiven in der Kunst. Mit diesem interessanten und herausfordernden Workshop werden Grundlagen des Malens vermittelt. Das Ziel ist es, ein eindrucksvolles, lockeres Porträt von einem realen Modell zu malen und sich dadurch mit den Besonderheiten der Porträtmalerei auseinanderzusetzen. Dabei ist es wichtig, die Persönlichkeit des Modells einzufangen.

  • In der KunstFabrik Intensiv zum Thema Realistisches Zeichnen lernen wir, Objekte und Menschen realistisch zu zeichnen. Dabei beschäftigen wir uns unter anderem mit den Themen Perspektiven, Licht und Schatten. Unsere Werkzeuge sind Bleistifte unterschiedlicher Stärkegrade, Radierer, Estompen und Taschentücher.