Multilingual-Poetry-Abend

ein Projekt von ibuk – Verein für interkulturelle Begegnung und Kulturvermittlung in Kooperation mit dem Jugendwohnhaus „The House“ der Volkshilfe. Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung und PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt im Rahmen der Linzer Sprachenwoche 2017, dem Langen Tag der Flucht 2017 und dem Projekt gift of speech (PANGEA)

Multilingual-Poetry-Abend

Im Rahmen der Linzer Sprachentage 2017 (zum Europäischen Tag der Sprachen 2017) wollen wir der Linzer Sprachenvielfalt Raum geben und laden zu einem Multilingual-Poetry-Abend ein! Selbstgeschriebene Gedichte werden von Jugendlichen des Wohnprojektes The House in verschiedenen Sprachen (Dari, Farsi, Paschtu, Arabisch, Englisch und Deutsch) und anderen Teilnehmenden präsentiert. Im Anschluss gibt es ein Konzert der Band The New Kids from the House und ein gemeinsames Essen. Interessierte am PANGEA-Projekt gift of speech und Teilnehmende des Langen Tags der Flucht 2017 sind außerdem herzlich eingeladen, ihre eigenen Texte vorzutragen oder im Laufe des Abends entstehen zu lassen – natürlich ist auch nur Zuhören erlaubt. Es sind alle Sprachen und Menschen jeder kultureller sowie nationaler Herkunft willkommen! Freier Eintritt.

WAS: Multilingual-Poetry-Abend
WANN: Freitag, 29. September 2017, ab 18:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt,
Dinghoferstraße 21 / Top 1, 4020 Linz

in Zusammenarbeit mit:
ibuk – Verein für interkulturelle Begegnung und Kulturvermittlung
Volkshilfe. Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung
Jugendwohnhaus „The House“
Integrationsbüro der Stadt Linz – Linzer Sprachentage 2017
UNHCR – Langer Tag der Flucht 2017