GLOSS Vol. IV – FRAUEN*.KÖRPER.DISKURSE

Die vierte Ausgabe des GLOSS-Magazins widmet sich konkret dem Thema Körper und trägt den Titel FRAUEN*.KÖRPER.DISKURSE. Es werden verschiedene Ansätze und Projekte in diesem Themenbereich vorgestellt, aber auch persönliche Erfahrungen und Meinungen in Bezug auf das Thema Körper geteilt. Ziel ist die Sichtbarmachung von und die Diskussion rund um körperbezogene Themen und Diskurse wie „Fitnesswahn“, „Schönheitsideale“ oder „die Kopftuchdebatte“.

In dieser Ausgabe erwarten euch Beiträge über feministische Kunstprojekte mit Körperbezug, expressive Beiträge zum Thema Körpererfahrung wie Gedichte, Slams oder Essays, eine Interview darüber, warum Tanz Leben verändern kann und viele künstlerische Beiträge aus unserer Workshopreihe Ich und ….Das GLOSS Vol. IV ist seit 20. Mai 2017 kostenlos als Printversion bei PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt oder auf dieser Seite als digitale Datei erhältlich.

ÜBER GLOSS

Mit GLOSS wurde ein Magazin von und mit Frauen* und Mädchen* aus unterschiedlichen Herkunftsländern und verschiedenen Altersgruppen geschaffen, das verschiedene Lebensrealitäten von Frauen* und Mädchen* zeigt und widerspiegelt. Es soll vor allem ermöglichen, Themen und Sichtweisen aufzugreifen und abzubilden, die in den kommerziellen Massenmedien wenig vertreten sind, und somit vor allem auch gesellschaftliche Minderheiten in die Gestaltung mit einbeziehen.

Ziel von GLOSS ist die kritische Bewusstwerdung und Auseinandersetzung der Gesellschaft in Bezug auf starre Rollenbilder, Stereotype und Geschlechterungleichheiten. Das Magazin soll Menschen bewusst motivieren, Einflussgrößen wie Musik, Medien, Werbung und Politik zu hinterfragen und sie nicht als gegebene und unantastbare Wahrheiten anzusehen. GLOSS möchte Frauen* und auch Männer* dazu ermutigen, erlernte Sichtweisen zu hinterfragen und sich, im Sinne einer gleichberechtigten Emanzipation aller Geschlechter, zu trauen, die Dinge einmal anders zu denken und zu tun.

Dieses Projekt wird gefördert von:

It appears your Web browser is not configured to display PDF files. Download adobe Acrobat or click here to download the PDF file.